Herba Equiseti

Zinnkraut

Zinnkraut Beschreibung:
Der Schachtelhalm, ist ähnlich wie Moose und Farne, ein Ureinwohner unserer Erde. Die einzelnen Glieder der Pflanze sind ineinander verschachtelt, was zu dem Namen Schachtelhalm führte. Das Zinnkraut, der grüne Sommerspross, enthält mehr Mineralien als die meisten anderen Pflanzen, besonders Kieselsäure. Aufgrund dessen wurde es auch zum Scheuern von Zinnteilen benutzt und "Zinnkraut" genannt.

Anwendungsgebiete:
Zinnkraut wird als Blutreinigungsmittel geschätzt, sowie zur Erhöhung des Harnflusses und bei Katarrhen von Blasen und Nieren.


  Zurück zur Übersicht