Kritik an der alternativen Heilkunst

Homöopathie - wirklich wirksam oder nur Glaubensfrage?

Homöopathie - wirklich wirksam oder nur Glaubensfrage?

Kritiker werfen der Homöopathie vor, dass sich bei bestimmten Potenzen keine Wirkstoffe mehr nachweisen lassen. Außerdem gebe es noch keine wissenschaftliche Studie, die eine Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel einwandfrei nachweist. Aber gerade die Kombination von individueller und eingehender ärztlicher Diagnose und exakt auf diese Diagnose angepasster Zusammenstellung homöopatischer Präparate zeigt immer wieder erstaunliche Ergebnisse, die sich selbst Kritiker nicht erklären können. So ist Homöopathie sicher mehr als eine Glaubensfrage. Sie bewährt sich oft dann, wenn die Schulmedizin nicht weiterkommt oder "normale" Präparate zu schwere Nebenwirkungen mit sich bringen. Denn eines ist selbst Kritikern bewusst: Homöopathische Arzneimittel schaden dem Körper auf keinem Fall.



  Zurück zur Übersicht