Grippe

Grippe

Grippe

Grippe ist eine Virusinfektion. Kopfschmerzen, Zerschlagenheit, Gliederschmerzen, Frieren oder Frösteln, Hitzegefühl, Schweißausbrüche, Gereiztheit, Unruhe, Delirien (Verwirrtheit) und Fieber bis gut 40° C sind die üblichen Symptome.

Häufige Begleiterscheinungen sind Schnupfen, Hals- und Bronchialentzündung. Ab und zu entwickelt sich im Verlauf einer Grippe eine Mittelohr-, Brustfell-, Hirnhaut- oder Lungenentzündung.

Empfehlung zur Grippebehandlung: Bei Fieber, unbedingt im Bett bleiben. Viel Trinken und eventuelle kühle Wickel an den Waden. Bei länger andauerndem hohem Fieber unbedingt den Arzt aufsuchen.

Auch bei einer Grippe in der Schwangerschaft, bei Säuglingen und älteren Menschen ist eine ärztliche Behandlung zu empfehlen. Ärztliche Behandlung ist nötig, wenn hohes Fieber mit Atemwegbeschwerden länger als 5 Tage dauert sowie bei Fieber-Rückfall mit Atembeschwerden und Nacken- oder Hinterhauptschmerzen.

Ebenfalls muss der Arzt aufgesucht werden bei Fieber mit Krampferscheinungen oder Kreislaufbeschwerden und Herzrhythmusstörungen. Weiters ist bei Grippe in der Schwangerschaft, bei Säuglingen älteren Leuten besondere Vorsicht geboten.

 

Kennen Sie diese Produkte schon?

PERSKINDOL AKTIV BAD

PERSKINDOL AKTIV BAD
Das PERSKINDOL AKTIV BAD ermöglicht eine ebenso entspannende wie wirkungsvolle Regeneration nach dem Sport ... mehr